A6/A620 – Erneuerung einer Schilderbrücke zwischen Fechingen und Güdingen

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH wird in der Zeit vom 2. Juni, 19 Uhr, bis 3. Juni 2022, ca. 6 Uhr, auf der A6 in Höhe des Übergangs zur A 620 zwischen den Anschlussstellen (AS) Fechingen (4) und Güdingen (21) Schäden an einer Schilderbrücke beheben.

A6/A620 – Erneuerung einer Schilderbrücke zwischen Fechingen und Güdingen Platzhalter

Während der Erneuerungsarbeiten wird der Verkehr in Richtung A 620 - Saarlouis einstreifig am Baufeld vorbeigeführt.

Die Planung der Maßnahme berücksichtigt die tägliche Verkehrsbelastung des Streckenabschnitts. Mit Rücksicht auf den Berufsverkehr ist die Ausführung der Arbeiten in den Abend- und Nachtstunden vorgesehen.

Geringfügige Verkehrsstörungen sind dennoch nicht auszuschließen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Verkehrsfunk zu achten und gegebenenfalls mehr Fahrzeit einzuplanen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet um umsichtige Fahrweise im Bereich des Baufeldes sowie um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


Klaus Kosok

Technischer Bundesfernstraßendirektor

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West 

T: +49 6821 100 888
presse.west(at)autobahn[dot]de

 
Zurück an den Seitenanfang