A602 – Temporäre Verkehrseinschränkung in der AS Trier-Ehrang

Am Sonntag, 14. August 2022, ab 7 Uhr bis ca. 19 Uhr, lässt die Niederlassung West der Autobahn GmbH im Bereich der Zufahrt in der Anschlussstelle (AS) Trier-Ehrang, Fahrtrichtung Köln, eine neue Fahrbahndecke aufbringen. Um die Bauarbeiten durchführen zu können, steht die Zufahrt im angesprochenen Zeitraum nicht zur Verfügung.

A602 – Temporäre Verkehrseinschränkung in der AS Trier-Ehrang Platzhalter

Am Sonntag, 14. August 2022, ab 7 Uhr bis ca. 19 Uhr, lässt die Niederlassung West der Autobahn GmbH im Bereich der Zufahrt in der Anschlussstelle (AS) Trier-Ehrang, Fahrtrichtung Köln, eine neue Fahrbahndecke aufbringen. Um die Bauarbeiten durchführen zu können, steht die Zufahrt im angesprochenen Zeitraum nicht zur Verfügung.

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die AS Trier Verteilerkreis. Demzufolge wird der Verkehr auf der L151 aus Hermeskeil kommend und von der A64a aus Luxemburg/Bitburg/Trier-Ehrang kommend über die A602 Fahrtrichtung Trier bis zum Verteilerkreis Trier geführt. Von dort verläuft die Umleitungsstrecke wieder auf die A602 in Fahrtrichtung Köln/Koblenz/Saarbücken.

Um die verkehrlichen Auswirkungen möglichst gering zu halten, sind die Deckensanierungsarbeiten auf einen Sonntag gelegt worden. Im Rahmen der Bauarbeiten wird auf einer Länge von rund 200 Metern die Fahrbahn durch den Einbau einer Gussasphaltdeckschicht saniert. Mit der Maßnahme wird eine unfallauffällige Stelle beseitigt.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mandy Burlaga

Leitung Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

​​​​​​​
F:  +49 2602 924-180
M: +49 162 230 722 1
presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang