A61 / A63 – Temporäre Wartungsarbeiten an den Verkehrstelematik-Anlagen

Im Zeitraum vom 10. Juli bis voraussichtlich 14. Juli 2023 wird die Streckenbeeinflussungsanlage (dynamische Verkehrszeichen-Schilderbrücken) im Abschnitt zwischen der Anschlussstelle (AS) AS Stromberg und dem Autobahndreieck (AD) Nahetal im Zuge der A61 nicht zur Verfügung stehen. Während dieser Zeit gilt die vor Ort ausgeschilderte Geschwindigkeit von max. 130 km/h.

A61 / A63 – Temporäre Wartungsarbeiten an den Verkehrstelematik-Anlagen Platzhalter

Im Zeitraum vom 17. Juli bis zum 21. Juli 2023 ist im Streckenverlauf der A63 zwischen dem Autobahnkreuz (AK) Mainz bis zur AS Nieder-Olm die zeitlich begrenzte Nutzung Seitenstreifens (elektronisch geregelte temporäre Seitenstreifenfreigabe) nicht möglich.

Der Grund für beide Maßnahmen, die die Niederlassung West der Autobahn GmbH durchführen lässt, sind umfangreiche technische Wartungsarbeiten an den Verkehrstelematik-Anlagen.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für etwaige Verkehrsbeeinträchtigungen insbesondere zwischen dem AK Mainz und der AS Niederolm.

Es wird empfohlen, auf Meldungen im Rundfunk zu achten und gegebenenfalls mehr Fahrzeit einzuplanen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mandy Burlaga

Leitung Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang