A61 zwischen Anschlussstelle Schifferstadt und Kreuz Speyer: Halbzeit bei Sanierung der Fahrbahn nach Speyer – Umbau der Verkehrsführung ab Montag

• Umbau der Verkehrsführung vom 24.10. (ca. 20 Uhr) bis 27.10.2022
• während des Umbaus u.U. kurzzeitig nur ein Fahrstreifen in Richtung Speyer
• Freigabe der sanierten Strecke voraussichtlich im Dezember 2022

Auf der A61 zwischen Schifferstadt und Speyer schreitet die Sanierung der Fahrbahn nach Speyer voran. Nach dem Abschluss der Arbeiten im rechten Fahrbahnbereich werden diese nun auf die linke Seite verlegt. Der dafür erforderliche Umbau der Verkehrsführung beginnt am Montag, 24.10.2022 (ca. 20 Uhr), und wird am 27.10.2022 abgeschlossen. Dabei wird der Verkehr in Richtung Speyer auf die bereits sanierte Fahrbahnseite umgelegt, zusätzlich steht weiterhin der auf die Gegenfahrbahn umgelegte Fahrstreifen zur Verfügung.

Während des Umbaus der Verkehrsführung kann es erforderlich sein, den Fahrstreifen auf der Fahrbahn nach Speyer kurzzeitig einzuziehen – der Verkehr in diese Richtung fließt dann einstreifig über die Gegenfahrbahn. Mit Beginn der Asphaltarbeiten stehen jedoch wieder zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung (verengt) zur Verfügung. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich im Dezember 2022 abgeschlossen. Die Auffahrt der Anschlussstelle Schifferstadt in Fahrtrichtung Speyer bleibt bis dahin gesperrt, die Umleitungen sind ausgeschildert.

Überblick zur Gesamtmaßnahme
Im Rahmen der Baumaßnahme auf der A61 wird die am Ende ihrer Nutzungsdauer angekommene Fahrbahn nach Speyer erneuert und so die Sicherheit auf dem 7,5 km langen Streckenabschnitt verbessert. Erneuert werden auch die Fahrzeugrückhaltesysteme (Schutzplanken) sowie der Verzögerungs- und Beschleunigungsstreifen des Parkplatzes Birkenschlag. Dieser steht während der gesamten Bauzeit nicht zur Verfügung. Planung, Bauoberleitung und Bauüberwachung liegen bei der Außenstelle Heidelberg der Autobahn GmbH Südwest.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest
Die rund 1.000 MitarbeiterInnen der Autobahn GmbH im Südwesten planen, bauen und betreiben rund 1.050 Autobahnkilometer.
Mehr Infos unter: www.autobahn.de/suedwest
Kontakt: Pressesprecherin Petra Hentschel, presse.suedwest@autobahn.de

Zurück an den Seitenanfang