A61/A65: Sanierungsarbeiten im Bereich des Autobahnkreuzes Mutterstadt

-Nächtliche Sperrung der Abfahrt auf die A65 in Fahrtrichtung Neustadt sowie der Abfahrt in Fahrtrichtung A61/Pfalzmarkt ab Montag, 13.03.
-Sperrung jeweils zwischen 20:00 Uhr und 06:00 Uhr am Folgetag
-Sanierungsarbeiten an den Fahrbahnflächen

A61/A65: Sanierungsarbeiten im Bereich des Autobahnkreuzes Mutterstadt Platzhalter

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest führt in der Zeit von Montag, den 13.03., bis Samstag, den 18.03., Sanierungsarbeiten an den Fahrbahnflächen im Bereich des Autobahnkreuzes Mutterstadt durch. Grund hierfür sind erhebliche Schäden in der Bestandsfahrbahn. Die Sanierungsmaßnahme betrifft ausschließlich die Abfahrten auf die A65 in Fahrtrichtung Neustadt sowie die Abfahrt in Fahrtrichtung A61/Pfalzmarkt. Zur Durchführung der Sanierungsmaßnahme müssen beide Abfahrten in den Nächten von Montag auf Dienstag und Dienstag auf Mittwoch zwischen 20:00 Uhr und 06:00 Uhr voll gesperrt werden.

Um die Beeinträchtigungen für den Verkehr möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten in den Abend- und Nachtstunden durchgeführt.

Bei schlechter Witterung verschieben sich die Nachteinsätze zwischen Montag, den 13.03., und Samstag, den 18.03., jeweils um einen oder zwei Tage.

Umleitungsstrecken für den Fern- und Regionalverkehr:
Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Schifferstadt.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest appelliert eindringlich an alle VerkehrsteilnehmerInnen, sich unbedingt an die ausgewiesenen Umleitungen zu halten und nicht den Routenempfehlungen von Navigationssystemen zu folgen.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest:
Die rund 1.000 MitarbeiterInnen der Autobahn GmbH im Südwesten planen, bauen und betreiben rund 1.050 Autobahnkilometer.
Mehr Infos unter: www.autobahn.de/suedwest
Kontakt: Pressesprecherin Petra Hentschel, presse.suedwest[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang