A61:zwischen Schifferstadt und Kreuz Speyer - Sanierung der Fahrbahn in Fahrtrichtung Speyer

Auf der A61 zwischen Schifferstadt und Speyer beginnt am 15.09. um ca. 19:00 Uhr der Umbau der Verkehrsführung für die anstehende Herstellung der Mittelstreifenüberfahrten. Dieser Umbau dauert bis voraussichtlich 19.09., 06:00 Uhr. Dabei wird der Verkehr auf beiden Fahrbahnen nach außen umgelegt, anschließend stehen je Richtung zwei Fahrstreifen verengt zur Verfügung. Die Auffahrt der Anschlussstelle Schifferstadt in Fahrtrichtung Speyer muss bis zum voraussichtlichen Ende der Sanierungsarbeiten im Dezember 2022 gesperrt werden, die Umleitungen sind ausgeschildert.

A61:zwischen Schifferstadt und Kreuz Speyer - Sanierung der Fahrbahn in Fahrtrichtung Speyer Platzhalter

A61 zwischen Anschlussstelle Schifferstadt und Kreuz Speyer

Sanierung der Fahrbahn in Fahrtrichtung Speyer – Herstellung der Mittelstreifenüberfahrten

  • ab 15.09, 19:00 Uhr, Umbau der Verkehrsführung - Arbeiten im Mittelstreifen
  • Auffahrt in Richtung Speyer an Anschlussstelle Schifferstadt gesperrt
  • voraussichtlicher Abschluss der Arbeiten im Dezember 2022

Auf der A61 zwischen Schifferstadt und Speyer beginnt am 15.09. um ca. 19:00 Uhr der Umbau der Verkehrsführung für die anstehende Herstellung der Mittelstreifenüberfahrten. Dieser Umbau dauert bis voraussichtlich 19.09., 06:00 Uhr. Dabei wird der Verkehr auf beiden Fahrbahnen nach außen umgelegt, anschließend stehen je Richtung zwei Fahrstreifen verengt zur Verfügung. Die Auffahrt der Anschlussstelle Schifferstadt in Fahrtrichtung Speyer muss bis zum voraussichtlichen Ende der Sanierungsarbeiten im Dezember 2022 gesperrt werden, die Umleitungen sind ausgeschildert.

 

Die Mittelstreifenüberfahrten werden für die Verkehrsführung während der voraussichtlich Mitte Oktober 2022 beginnenden Hauptphase der Arbeiten benötigt. Dabei wird ein Fahrstreifen der zu sanierenden Fahrbahn nach Speyer auf die Gegenfahrbahn umgelegt und der andere am Baufeld vorbeigeführt, so dass die am Ende ihrer Nutzungsdauer angekommene alte Fahrbahn (erst rechts-, dann linksseitig) saniert werden kann. Über den Beginn der Hauptphase und den weiteren Verlauf der Arbeiten wird die Autobahn GmbH gesondert informieren.

 

Während des Umbaus der Verkehrsführung kann es vom 15.09., ca. 19:00 Uhr, bis zum 19.09., ca. 06:00 Uhr, zu kurzfristigen Einzügen einzelner Fahrstreifen und damit zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die A61 bleibt in beiden Fahrtrichtungen befahrbar.

 

Umleitungen ab der Anschlussstelle Schifferstadt

VerkehrsteilnehmerInnen, die an der Anschlussstelle Schifferstadt mit Fahrtziel Speyer/Hockenheim auf die A61 auffahren möchten, nutzen stattdessen die Umleitung über die L532 bis zur B9 östlich von Schifferstadt und fahren auf der B9 bis Speyer oder wechseln am Autobahnkreuz Speyer auf die A61 in Richtung Hockenheim. Alternativ steht die Umleitung über die L532 und dann die L528 südlich von Schifferstadt zur Verfügung. Darüber gelangt man nach Speyer oder wechselt auf die B9 und dann am Kreuz Speyer auf die A61 nach Hockenheim.

 

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest

Die rund 1.000 MitarbeiterInnen der Autobahn GmbH im Südwesten planen, bauen und betreiben rund 1.050 Autobahnkilometer. Mehr Infos unter: www.autobahn.de/suedwest
Kontakt: Pressesprecherin Petra Hentschel, presse.suedwest[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang