A620 – Instandsetzung der Anschlussstelle Wallerfangen

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH wird in der Zeit von 26. bis 30. Mai 2023 die A620 – Anschlussstelle (AS) Wallerfangen (3) instandsetzen.

A620 – Instandsetzung der Anschlussstelle Wallerfangen Platzhalter

Freitag, 16.6.2023, 22 Uhr bis Montag, 19.6.2023, 5 Uhr – Vollsperrung der Anschlussstelle Äppelallee Richtung Mainz (Zufahrts – und Abfahrtsrampe)

Die Hauptspuren bleiben offen. In diesem Zeitraum wird der Oberbau der Anschlussstelle an die neue Streckenführung angeschlossen. Die auszuführenden Arbeiten umfassen Asphalt fräsen, Frostschutzschicht erneuern und Asphalt einbauen.

Für das Fahrziel Wiesbaden Äppelallee erfolgt die Umleitung über die A 66 zur Anschlussstelle Biebrich. Die Umleitung für das Ziel Wiesbaden-Schierstein erfolgt über die A 66 zur Anschlussstelle Frauenstein. Mainz erreicht man mittels Umleitung über die A 643 zur Saarstraße.

Dienstag, 20.6.2023, 0:00 Uhr bis 23.6.2023, 23:30 Uhr – Vollsperrung der Zufahrtsrampe Mainz-Mombach – A 643 Richtung Wiesbaden

In diesem Zeitraum wird die Schutzeinrichtung auf dem Herzstück als Anschluss an die Rheinbrücke hergestellt. Hierzu muss ein Teil des Bestandes zurückgebaut, Übergangsstücke montiert und die Betonwand hergestellt werden. Aufgrund der Querschnittsbreite des Rampenbauwerkes kann dies nur unter Vollsperrung erfolgen.

Die Umleitung erfolgt über die Zufahrtsrampe vom Mombacher Kreisel auf die A 643, in Fahrtrichtung Mainz bis zur Anschlussstelle Gonsenheim. Dort wird der Verkehr wieder auf die A 643 in Fahrtrichtung Wiesbaden aufgeleitet.

Freitag, 23.6.2023, 21 Uhr bis Montag, 26.6.2023, 5 Uhr – Vollsperrung der Abfahrtsrampe Mainz-Wiesbaden – Äppelallee Richtung Wiesbaden

Die Hauptspuren bleiben offen. Im angegebenen Zeitraum wird im Kreuzungsbereich Äppelallee der Oberbau erneuert. Die auszuführenden Arbeiten beinhalten wiederum Asphalt fräsen, Frostschutzschicht erneuern und Asphalt einbauen.

Zusätzlich zur Baustelle auf der Autobahn wird auf der Äppelallee eine Fahrspur entnommen sowie kleinräumig umgeleitet. Für das Ziel Wiesbaden Äppelallee erfolgt die Umleitung zur Anschlussstelle Biebrich. Für das Ziel Wiesbaden-Schierstein erfolgt die Umleitung über die A 66 zur Anschlussstelle Frauenstein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Kosok

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang