A620 – Mehrtägige Sperrung der Anschlussstelle Fechingen aufgrund von Bauarbeiten

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt im Zeitraum von Montag, 24. Juli, bis Montag, 31. Juli 2023, Sanierungsarbeiten in der A620-Anschlussstelle (AS) Fechingen (4) ausführen. Betroffen ist die komplette Anschlussstelle auf einer Länge von rund 1.500 Metern.

A620 – Mehrtägige Sperrung der Anschlussstelle Fechingen aufgrund von Bauarbeiten Platzhalter

Die mit der Maßnahme verbundenen Verkehrseinschränkungen beginnen bereits am Freitag, 21. Juli, ab ca. 18.30 Uhr, mit dem Aufbau der Baustellenverkehrsführung. Ab dem Zeitpunkt bis zum 31. Juli 2023 steht die AS Fechingen nicht zur Verfügung.

Die betroffenen Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn werden zur AS St. Ingbert West (5) geleitet und von dort in Richtung Saarbrücken geführt (Wendefahrt).

Der Verkehr vor Ort wird über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke (Saarbrücker Straße; Saargemünder Straße und Wolfsau) zur AS Güdingen (21) geführt; dort kann die Zufahrt zur A620 in Richtung Saarlouis genutzt werden.

Die geplanten Zeiträume stehen unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung.

Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Behinderungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen. Mit  erheblichen Verkehrsstörungen wird jedoch nicht gerechnet.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um vorsichtige Fahrweise im Bereich der Baustelle und auf der Umleitungsstrecke sowie um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mandy Burlaga

Leitung Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang