A620 – Temporäre Sperrung am kommenden Wochenende wegen Montage der Werderbrücke

Die Landeshauptstadt Saarbrücken informiert über die bevorstehende Sperrung der A620.

A620 – Temporäre Sperrung am kommenden Wochenende wegen Montage der Werderbrücke Platzhalter

Die Werderbrücke wird nach den abgeschlossenen Arbeiten zur Ertüchtigung des Bauwerks am kommenden Wochenende wieder an ihrem ursprünglichen Platz in der Landeshauptstadt Saarbrücken montiert.

Für den Einhub und die Montage des Brückenbauwerks muss die A620 von Samstag, 2. März, 20 Uhr, bis Montag, 4. März, 5 Uhr, im Abschnitt zwischen der Wilhelm-Heinrich-Brücke und der Malstatter Brücke in beide Richtungen voll gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

Hintergrund

Die Werderbrücke ist eine Fußgänger- und Radfahrerbrücke, die über die A620 führt und die Werderstraße und den Kleingartenbauverein „An der Saar e.V.“ in Alt-Saarbrücken miteinander verbindet.

Die Werderbrücke wurde im Mai 2023 demontiert und in einem Werk ertüchtigt. Der Korrosionsschutz des Bauwerks wurde komplett erneuert, ebenso der Gehwegbelag auf den Treppenstufen zur Brücke und auf dem Überbau. Auch Stahlteile des Überbaus wurden erneuert und vor Korrosion geschützt. Außerdem wurden Teile des Geländers ausgetauscht.

Während der Maßnahme waren Schäden im Inneren der Brücke festgestellt worden, die im Vorfeld nicht zu sehen gewesen waren. Aus diesem Grund fielen zusätzliche Arbeiten an dem Brückenbauwerk an.

Die Kosten für die Instandsetzung der Werderbrücke liegen bei rund 350.000 Euro.

KONTAKT ZUR PRESSESTELLE:

Marketing und Kommunikation
Rathaus St. Johann
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-1350
Fax: +49 681 905-1604

E-Mail: medien[at]saarbruecken[dot]de

Zurück an den Seitenanfang