A64 – Instandsetzungsmaßnahme an der Sauertalbrücke führt zu temporären Verkehrseinschränkungen

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes lässt am Dienstag, 19. März 2024, im Zuge der A64 in Fahrtrichtung Luxemburg nach dem morgendlichen Berufsverkehr von circa 9.15 Uhr bis circa 18 Uhr eine nicht aufschiebbare Instandsetzungsmaßnahme am Fahrbahnübergang im Bereich der Sauertalbrücke durchführen.

A64 – Instandsetzungsmaßnahme an der Sauertalbrücke führt zu temporären Verkehrseinschränkungen Platzhalter

Für die erforderlichen Arbeiten wird eine einstreifige Verkehrsführung eingerichtet. Um die Arbeitssicherheit im Baustellenbereich zu gewährleisten, muss die Geschwindigkeit im Bereich der Sauertalbrücke während der Maßnahme auf 40 km/h begrenzt werden.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmenden um eine vorsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Stephanie Kühr-Gilles

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang