A661 – Preungesheimer Dreieck: Verlängerung der Arbeiten zur Sanierung der Verbindungsrampen zur B3

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH führt am Preungesheimer Dreieck (8) Arbeiten zur Sanierung der Verbindungsrampen zur B3 durch.

A661 – Preungesheimer Dreieck: Verlängerung der Arbeiten zur Sanierung der Verbindungsrampen zur B3 Platzhalter

Zur Durchführung von Arbeiten ist die Sperrung der Rampen erforderlich.  

  

A661 in Fahrtrichtung Offenbach:  die Verbindungsrampe zur B3 (Richtung Bad Vilbel) ist seit dem 23.06.2022 gesperrt. Die geplant am 27.06.2022 endende Sperrung muss bis zum 30.06.2022, 11 Uhr verlängert werden.

Grund: Im Zuge der Arbeiten wurde auf einer Länge von ca. 50 m nicht tragfähiger Untergrund angetroffen. Dieser Untergrund ist zunächst auszubauen und durch geeignetes Material zu ersetzen.

Die Umleitung erfolgt ab dem Frankfurter Kreuz via A3 zum Offenbacher Kreuz auf die A661 bzw. ab dem Bad Homburger Kreuz via A5 zur AS Friedberg Richtung Wöllstadt zur B3.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um eine umsichtige Fahrweise im Umleitungsbereich und Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Steffen Rütenfrans

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 611 157 566 444
presse.west(at)autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang