A7: AK Memmingen - AS Memmingen-Süd

Fahrbahnerneuerung Fahrtrichtung Füssen mit Vollsperrung ab 15.05

A7: AK Memmingen - AS Memmingen-Süd Platzhalter

Pressemitteilung K06/2023

  • Fahrbahnerneuerung Fahrtrichtung Füssen mit Vollsperrung 

Die Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Kempten, führt auf der A7 im Bereich 
zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen bis Anschlussstelle Memmingen Süd in 
Fahrtrichtung Füssen Fahrbahnerneuerungsarbeiten durch. 
Hierzu muss die Fahrbahn FR Füssen für den öffentlichen Verkehr komplett gesperrt 
werden. 

Um den gesamten öffentlichen Verkehr in einer sogenannten 4 + 0 Verkehrsführung 
auf die andere Fahrspur FR Würzburg zu bekommen, finden seit 02.05.2023 Vorberei-
tungsarbeiten statt. Die Baumaßnahme selbst beginnt am 15.03.2023 und endet am 
28.09.2023. Die Kosten liegen bei ca. 4 Mio.€. 

Es bleiben bei der eigentlichen Baumaßnahme alle Fahrbeziehungen und die Anzahl 
der Fahrstreifen je Fahrtrichtung erhalten, so dass lediglich mit geringen Beeinträchti-
gungen zu rechnen ist. 

Die Bauarbeiten beinhalten das Erneuern der Asphaltdeck- und Binderschicht ein-
schließlich den Markierungsarbeiten. Ebenfalls werden vier Bauwerke im Streckenab-
schnitt saniert.  
Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit werden zusätzlich die Fahrzeugrückhaltesystem 
am Fahrbahnrand erneuert.  

 

Für die auftretenden Behinderungen bitten wir um Verständnis. 

 

Die Autobahn GmbH des Bundes 
Niederlassung Südbayern I Außenstelle Kempten 

suedbayern.as-kempten@autobahn.de I 0831/540 298-300

Zurück an den Seitenanfang