A7: Anschlussstelle Nersingen

Fahrbahndeckenerneuerung zwischen der Anschlussstelle Nersingen und dem Dreieck Hittistetten

A7: Anschlussstelle Nersingen Platzhalter

Pressemitteilung K26/21

 

  • Verschwenkung beider Fahrtrichtungen
  • Verlegung der Fahrtrichtung Ulm

Die Außenstelle Kempten der Niederlassung Südbayern der Autobahn GmbH des Bundes beginnt ab dem 19.07.2021 mit dem zweiten Teil der Fahrbahnsanierungsarbeiten zwischen der der Anschlussstelle (AS) Nersingen und dem Dreieck Hittistetten durch.

 

Vom 12.07.2021  bis 16.07.2021 wird die Verkehrsführung umgebaut. Der Richtungsverkehr Ulm wird auf die Gegenfahrbahn verlegt. Diese Verkehrsführung wird voraussichtlich bis zum15.10.2021 aufrechterhalten.

Der Verkehr wird in jeder Verkehrsphase auf allen Fahrstreifen mit reduzierter Geschwindigkeit aufrechterhalten.

Neben der Fahrbahndecken- und Schutzeinrichtungserneuerung auf beiden Richtungsfahrbahnen wird auch die im Baufeld befindliche Unterführung der Kreisstraße NU 3 zwischen Holzschwang und Hausen saniert.

Die Arbeiten finden nur auf der Autobahn statt. Während der Errichtung des Kappengerüsts wird eine ampelgeregelte einstreifige Ver- kehrsführung auf der Kreisstraße jedoch unumgänglich sein.

Für die auftretenden Behinderungen bitten wir um Verständnis.

 

Kontakt

Die Autobahn GmbH des Bundes

Niederlassung Südbayern I Außenstelle Kempten

0831/5243-5400 

Zurück an den Seitenanfang