A7: AS Bad Grönenbach - AS Dietmannsried

Erneuerung der Fahrbahndecke und Fahrzeugrückhaltesysteme

A7: AS Bad Grönenbach - AS Dietmannsried Platzhalter

Die Außenstelle Kempten der Niederlassung Südbayern der Autobahn GmbH des Bundes führt ab dem 02.05.2022 in Fahrtrichtung Füssen Fahrbahnsanierungsarbeiten zwischen der Anschlussstelle (AS) Bad Grönenbach und der AS Dietmannsried durch.

Die Vorarbeiten beginnen ab 19.04.2022, an einzelnen Tagen wird auch eine Reduktion auf einen Fahrsteifen je Fahrtrichtung stattfinden. Ab dem 02.05.2022 beginnt die Einrichtung der eigentlichen Verkehrsführung, hier werden die Fahrstreifen der A 7 in Fahrtrichtung Ulm nach außen verlegt und verschmälert, um Arbeiten am Mittelstreifen für die spätere Überfahrt zu ermöglichen.

Die Fahrtrichtung Füssen wird vom 02.05. bis 03.05.2022 hinter der Tank- und Rastanlage Allgäuer Tor auf 120 m saniert werden müssen, in diesen beiden Nächten muss die Tank- und Rastanlage voraussichtlich für wenige Stunden gesperrt werden.
Spätestens am 10.05.2022 wird der Richtungsverkehr Füssen auf die Gegenfahrbahn, Fahrtrichtung Würzburg, verlegt wird. Diese Verkehrsführung wird voraussichtlich bis zum 22.07.2022 bestehen bleiben.

Der Verkehr wird in der Hauptbaumaßnahme auf allen Fahrstreifen mit reduzierter Geschwindigkeit aufrechterhalten.

Neben der Fahrbahndeckenerneuerung auf der Richtungsfahrbahn Füssen werden in diesem Bereich auch die Fahrzeugrückhaltesysteme erneuert

Für die auftretenden Behinderungen bitten wir um Verständnis.

 

Kontakt

Die Autobahn GmbH des Bundes I Niederlassung Südbayern I Außenstelle Kempten

0831/5243-5400 I suedbayern.as-kempten@autobahn.de

 

Zurück an den Seitenanfang