A7: AS Heidenheim

Aus diesem Grund muss die Autobahn in Fahrtrichtung Ulm zwischen der AS Heidenheim und der AS Giengen/Herbrechtingen gesperrt werden. Die Arbeiten erfolgen in den Nächten des 22.11. auf den 23.11.2022 und des 23.11. auf den 24.11.2022, jeweils zwischen 19 und 06 Uhr.

A7: AS Heidenheim Platzhalter

Pressemitteilung K38/2022

Aufgrund starker Fahrbahnschäden zweier Teilbereiche der A7 zwischen den Anschlussstellen Heidenheim und Giengen saniert die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Südbayern, Außenstelle Kempten zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Ulm auf Höhe des Brenztales bei Giengen.

Aus diesem Grund muss die Autobahn in Fahrtrichtung Ulm zwischen der AS Heidenheim und der AS Giengen/Herbrech􀆟ngen gesperrt werden. Die Arbeiten erfolgen in
den Nächten des 22.11. auf den 23.11.2022 und des 23.11. auf den 24.11.2022, jeweils zwischen 19 und 06 Uhr.

In diesen beiden Zeiträumen wird der Verkehr in Fahrtrichtung Ulm von der AS Heidenheim über die U16 zur AS Giengen umgeleitet. Tagsüber läuft der Verkehr wie gewohnt.

In Fahrtrichtung Würzburg verläuft der Verkehr unterdessen unbeeinträchtigt.

Für die entstehenden Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten. Alle am Bau Beteiligten sind bestrebt, die Maßnahme so schnell als möglich durchzuführen.

Kontakt

Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Südbayern I Außenstelle Kempten
0831/540298300 I suedbayern.as-kempten@autobahn.de

Zurück an den Seitenanfang