A71, Teilsperrung der Anschlussstelle Poppenhausen in Fahrtrichtung Erfurt

Sperrung der Aus- und Einfahrt der Anschlussstelle Poppenhausen in Fahrtrichtung Erfurt am 26.07. und 29.07.2021

A71, Teilsperrung der Anschlussstelle Poppenhausen in Fahrtrichtung Erfurt Platzhalter

Nr. 29/21

Fahrbahninstandsetzungsarbeiten erfordern die Sperrung der Aus- und Einfahrtsrampen der Anschlussstelle Poppenhausen in Fahrtrichtung Erfurt an mehreren Tagen jeweils ab 8 Uhr bis ca. 16 Uhr. Die erste Sperrung für die erforderlichen Fräsarbeiten erfolgt am Montag, den 26.07.2021, die zweite Sperrung für den Einbau der ersten Asphaltdünnschicht erfolgt am Donnerstag, den 29.07.2021. In den folgenden Wochen sind zwei weitere Sperrungen erforderlich. Die Termine hierzu werden rechtzeitig in einer ergänzenden Presseinformation veröffentlicht.

Verkehrsteilnehmer auf der A71, die in Fahrtrichtung Erfurt die Ausfahrt der Anschlussstelle Poppenhausen benutzen wollen, werden auf der A71 bereits an der Anschlussstelle Schweinfurt-West und von dort über die temporär eingerichtete Umleitung U5 zur Anschlussstelle Poppenhausen weitergeleitet.

Verkehrsteilnehmer, die von der B286 an der Anschlussstelle Poppenhausen auf die A71 in Richtung Erfurt auffahren möchten, werden auf der ausgeschilderten Bedarfsumleitung U7 zur Anschlussstelle Bad Kissingen/Oerlenbach geleitet.

Die Verkehrsbeziehungen in Fahrtrichtung Schweinfurt an der Anschlussstelle Poppenhausen sind durch die Baumaßnahme nicht betroffen.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen um Verständnis sowie um eine umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de

Zurück an den Seitenanfang