A8: 27.04. bis 28.04.23 - nächtliche Vollsperrung zwischen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Süd in Fahrtrichtung Stuttgart

Um die Verkehrssicherheit auf der A8 zwischen den Abschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Süd zu gewährleisten, muss die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest kurzfristig Fahrbahnschäden auf Höhe der Tank- und Rastanlage beseitigen.

A8: 27.04. bis 28.04.23 - nächtliche Vollsperrung zwischen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Süd in Fahrtrichtung Stuttgart Platzhalter

A8 – Fahrbahnschäden erfordern kurzfristige Maßnahme                                                                                                                                                                   

Nächtliche Vollsperrung zwischen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Süd in Fahrtrichtung Stuttgart vom 27.04. bis 28.04.23

Um die Verkehrssicherheit auf der A8 zwischen den Abschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Süd zu gewährleisten, muss die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest kurzfristig Fahrbahnschäden auf Höhe der Tank- und Rastanlage beseitigen. Dazu muss die A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Süd in Fahrtrichtung Stuttgart in der Nacht vom 27.04., ca. 20:00 Uhr, bis 28.04., ca. 06:00 Uhr, gesperrt werden.

Ursprünglich sollten die vorhandenen Fahrbahnschäden erst im Sommer während der nächsten planmäßigen Vollsperrung der A8 im Rahmen der sechsspurigen Erweiterung (Projekt Enztalquerung) beseitigt werden, um die Verkehrseinschränkungen so gering wie möglich zu halten. Die starken Regenfälle der vergangenen Tage haben die vorhandenen Schäden jedoch so sehr verstärkt, dass eine kurzfristige Fahrbahnsanierung notwendig ist, um die Verkehrssicherheit auf der A8 auch weiterhin zu gewährleisten.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest bittet alle VerkehrsteilnehmerInnen und AnwohnerInnen für die notwendige Sperrung um Verständnis. Um die Beeinträchtigungen für den Verkehr möglichst gering zu halten, werden die Sanierungsarbeiten in den Abend- und Nachtstunden durchgeführt.

Umleitungsstrecke während der nächtlichen Vollsperrung:
Der Verkehr wird während der nächtlichen Vollsperrung über die bestehenden Bedarfsumleitungen geführt: Ab der Anschlussstelle Pforzheim-Nord über die U7a und U9 bis zur Anschlussstelle Pforzheim-Süd auf die A8 in Richtung Stuttgart.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest appelliert eindringlich an alle VerkehrsteilnehmerInnen, sich unbedingt an die ausgewiesenen Umleitungen zu halten und nicht den Routenempfehlungen von Navigationssystemen zu folgen.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest:
Die rund 1.000 MitarbeiterInnen der Autobahn GmbH im Südwesten planen, bauen und betreiben rund 1.050 Autobahnkilometer. Mehr Infos unter: www.autobahn.de/suedwest

 

Zurück an den Seitenanfang