A8: AK Ulm/Elchingen - AS Leipheim

Sanierung der Asphaltdecke auf der Richtungsfahrbahn München (Str.-km 111,393 bis 105,334 )

A8: AK Ulm/Elchingen - AS Leipheim Platzhalter

Pressemitteilung PSV02/21

 

Im Rahmen ihrer Erhaltungstätigkeit wird die PANSUEVIA GmbH & Co. KG im Zeitraum vom 06. April bis  zum  21.  Mai  2021  Asphaltdeckenerneuerungsmaßnahmen  auf  einer  Strecke  von  ca.  6  km  auf  der  Richtungsfahrbahn München ausführen lassen. Diese Sanierung ist erforderlich, weil die Asphaltdeckschicht  hier  Verschleißerscheinungen  aus dem Jahr 2002  aufweist.

Hierbei stehen folgende Arbeiten in diesem  Bereich an:  

  • Fräs- und Asphaltierungsarbeiten an der Asphaltdecke und Asphaltbinderschicht 
  • Wiederherstellung Bankette 
  • Markierungsarbeiten 

Um die Maßnahme schnellstmöglich abzuwickeln wird auch nachts und an Samstagen gearbeitet, so dass  die Arbeiten zügig abgeschlossen sein werden.  

Eine Unterteilung der Sanierung in zwei Bauphasen ist vorgesehen, um eine maximale Verfügbarkeit für die  Autofahrer zu  gewährleisten. Die Einschränkungen für den Nutzer halten wir  auf diese Weise  möglichst  gering, da zumeist drei Fahrspuren pro Richtungsfahrbahn verfügbar sein werden.  

Wir danken allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für diese notwendige Maßnahme, nach der dann  vor Beginn der Pfingstferien auf dem gesamten Abschnitt vom Autobahnkreuz Ulm/Elchingen bis Augsburg  West wieder freie Fahrt ohne Verkehrsbehinderungen herrscht. 

Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer der PANSUEVIA GmbH & Co. KG, Herr Robert Schmidt  unter 08225 / 30769-10 zur Verfügung. 

Zurück an den Seitenanfang