A8: AS Günzburg

Sperrung der AS Günzburg in FR München vom 08.05. - 12.05.2022 und in FR Stuttgart vom 15.05 - 19.05.2022

A8: AS Günzburg Platzhalter

Pressemitteilung Pansuevia 01/2022

An der Anschlussstelle Günzburg müssen Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahndecke durchgeführt werden. Hier wird im Bereich der Rampenbereiche und der B16 eine gemeinsame Asphaltsanierung durch das Staatliche Bauamt Krumbach und der PANSUEVIA GmbH & Co. KG durchgeführt. 

Um die Belastung für den Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten, wird die Maßnahme in einer 24Stunden Baustelle ausgeführt. 

Hierbei stehen folgende Arbeiten in diesem Bereich an:  
• Fräs- und Asphaltierungsarbeiten an der Asphaltdecke und Asphaltbinderschicht 
• Wiederherstellung Bankette 
• Markierungsarbeiten 

Hierfür sind folgende Termine geplant: 
• Sperrung der Anschlussstelle (Aus- und Einfahrt) in Fahrtrichtung München: von Sonntag, 08.05.20222 bis Donnerstag, 12.05.2022 

Die Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung München von der BAB abfahren möchten, werden an der Anschlussstelle Leipheim bereits abgeleitet und werden dort über die Bedarfsumleitung U37 nach Günzburg geführt. 

Die Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung München auf die BAB auffahren möchten, bitten wir der beschilderten Bedarfsumleitung U39 zu folgen und in Burgau auf die BAB A8 aufzufahren. 

• Sperrung der Anschlussstelle (Aus- und Einfahrt) in Fahrtrichtung Stuttgart: von Sonntag, 15.05.20222 bis Donnerstag, 19.05.2022 

Die Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart von der BAB abfahren möchten, werden an der Anschlussstelle Leipheim abgeleitet und werden dort über die Bedarfsumleitung U37 nach Günzburg geführt. 

Die Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart auf die BAB auffahren möchten, bitten wir der beschilderten Bedarfsumleitung U66 zu folgen und in Leipheim auf die BAB A8 aufzufahren.

Im Bereich der B16 wird der Verkehr auf die westliche Fahrbahn umgelegt und an der Baustelle vorbeigeleitet. 

Wir weisen darauf hin, dass arbeits- und baustofftechnisch bedingte Arbeitspausen (Auskühlen des Asphaltes, Erhärten von Markierungen, etc.) für die vorgesehenen Arbeiten erforderlich werden, an denen nicht sichtbar vor Ort gearbeitet werden kann. 
Wir danken allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für diese notwendige Maßnahme. 

Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer der PANSUEVIA GmbH & Co. KG, Herr Robert Schmidt 
unter 08225 / 30769-10 zur Verfügung.

 

Zurück an den Seitenanfang