A8 – Eintägige Instandsetzungsarbeiten bei Limbach

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH wird am Freitag, 24. März 2023, auf der A8 in Höhe der Anschlussstelle (AS) Limbach (28) akute Fahrbahnschäden beheben. Dazu müssen in der Zeit zwischen 6 Uhr und ca. 15 Uhr die Normalspur und die Auffahrt der AS in Fahrtrichtung Pirmasens gesperrt werden.

A8 – Eintägige Instandsetzungsarbeiten bei Limbach Platzhalter

Der geplante Zeitraum steht unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung.

Der Verkehr wird während der Instandsetzungsarbeiten auf der Überholspur am ca. 400 Meter langen Baufeld vorbei geführt. Die Umleitung für die gesperrte Auffahrt führt über das Autobahnkreuz Neunkirchen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH erwartet keine erheblichen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird dennoch empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten, absehbare Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet um umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke sowie um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Kosok

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang