A8 – Erneuerung zwischen Dillingen-Mitte und Autobahndreieck Saarlouis - Halbseitige Freigabe der gesperrten Strecke ab Freitagmorgen

Die mit Medien- und Verkehrsinformation vom 7. März für Donnerstag, 16. März, angekündigte Aufhebung der Vollsperrung der A8 zwischen Dillingen-Mitte und Autobahndreieck Saarlouis verzögert sich infolge technischer Probleme.

A8 – Erneuerung zwischen Dillingen-Mitte und Autobahndreieck Saarlouis - Halbseitige Freigabe der gesperrten Strecke ab Freitagmorgen Platzhalter

Am vergangenen Mittwoch ist die Asphaltmischanlage unseres Auftragnehmers aufgrund eines technischen Defektes dauerhaft ausgefallen. Trotz Ausnutzung aller technischer, logistischer, personeller und organisatorischer Mittel bewirkt dieser Ausfall eine geringfügige Verzögerung des Bauablaufes.

Die Verkehrssicherung für die Aufhebung der Vollsperrung wird in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aufgebaut. Danach soll der Verkehr auf der A8 ab Freitag, 17. März, 6.00 Uhr, also vor dem einsetzenden Berufsverkehr wieder einstreifig fließen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Kosok

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang