A8 – Grundhafte Erneuerung zwischen Oberstadt und Autobahnkreuz Neunkirchen - Ersatzneubau der Kasbruchtalbrücke

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH beginnt auf der A8 zwischen den Anschlussstellen (AS) Neunkirchen-City (23) und Wellesweiler (25) mit den vorbereitenden Maßnahmen für den Ersatzneubau der Kasbruchtalbrücke.

A8 – Grundhafte Erneuerung zwischen Oberstadt und Autobahnkreuz Neunkirchen - Ersatzneubau der Kasbruchtalbrücke Platzhalter

Zunächst stehen der Umbau der aktuellen Verkehrssicherung und der Aufbau einer transportablen Schutzwand für die nächste Bauphase an. Dazu muss in der Zeit von Samstag, 6. April, 19 Uhr, bis Montag, 8. April 2024, ca. 5 Uhr, die Richtungsfahrbahn Pirmasens der A8 ab der AS Neunkirchen/City voll gesperrt werden. Der geplante Zeitraum steht unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung.

Der Verkehr wird über die B41 und die Westspange durch Neunkirchen zur AS Wellesweiler umgeleitet.

Nach Einrichtung der Verkehrssicherung wird die Auffahrt der AS Neunkirchen-Oberstadt in Richtung Pirmasens bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen. Der Verkehr wird über die benachbarte AS Spiesen umgeleitet.

Die Autobahn GmbH kann trotz Ausführung der Arbeiten an einem Wochenende Verkehrsstörungen nicht ausschließen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke sowie um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen. 

Hintergrund:

A8 – Grundhafter Ausbau zwischen der Anschlussstelle Neunkirchen-Oberstadt und dem Autobahnkreuz Neunkirchen | Projekt | Die Autobahn GmbH des Bundes

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Kosok

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang