A8 – Instandsetzung zwischen Elversberg und Heinitz

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes wird in der Zeit von Freitagmorgen, 29. Juli, gegen 7 Uhr bis zum 5. August 2022 die A8 zwischen den Anschlussstellen (AS) Elversberg (21) und Heinitz (22) instand setzen.

A8 – Instandsetzung zwischen Elversberg und Heinitz Platzhalter

Auf diesem Streckenabschnitt weist die Fahrbahn Spurrinnen, Netzrisse und Verdrückungen auf. Betroffen sind die Mittel- und Überholspuren beider Richtungsfahrbahnen. Während der Instandsetzung wird der Verkehr in beide Richtungen einstreifig an den Baufeldern vorbei geführt.

Die Planung der Maßnahme berücksichtigt die Verkehrsbelastung der Strecke. Gebaut wird daher in der verkehrsarmen Ferienzeit und am Wochenende. Dennoch sind Verkehrsstörungen nicht auszuschließen. Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten, die Spitzenstunden des Berufsverkehrs zu meiden oder gegebenenfalls mehr Fahrzeit einzuplanen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet um eine umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Klaus Kosok

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West - Außenstelle Neunkirchen


T: +49 6821 91 27 81 80
presse.west(at)autobahn[dot]de

 

Zurück an den Seitenanfang