A8 – Instandsetzungsarbeiten im Tunnel Pellinger Berg

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes wird am Sonntag , 25. Juni 2023, auf der A8 zwischen den Anschlussstellen (AS) Wellingen (4) und Borg (3) im Tunnel Pellinger Berg einen Brandschaden an der Fahrbahn beheben.

A8 – Instandsetzungsarbeiten im Tunnel Pellinger Berg Platzhalter

Wegen unzureichender Fahrbahnbreite und aus Gründen der Arbeitsstättensicherheit muss der Tunnel während der Fräs- und Asphaltarbeiten in Richtung Luxemburg in der Zeit von 7 Uhr bis ca. 10 Uhr voll gesperrt werden.

Der Verkehr wird für ca. drei Stunden an der Anschlussstelle Wellingen von der Autobahn abgeleitet und auf der L170 und B407 in Richtung Borg zur A8 zurückgeführt.

Nach Abschluss der Fräs- und Asphaltarbeiten wird die Vollsperrung aufgehoben. Die rechte Fahrspur bleibt für die Zeit der Auskühlung des Asphalts gesperrt. Der Verkehr wird auf der Überholspur am Baufeld vorbeigeführt.

Mit Blick auf die Belastung der A8 insbesondere im Berufs- und Pendlerverkehr und aus Rücksicht auf die Anlieger der Umleitungsstrecke werden die Arbeiten an einem verkehrsarmen Sonntag ausgeführt. Verkehrsstörungen auf der Umleitungsstrecke können dennoch nicht ausgeschlossen werden. Es wird empfohlen, auf die Meldungen im Verkehrsfunk zu achten und angemessene Fahrzeit für die Umleitung einzuplanen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke und Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Kosok

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang