A8 – Sanierung der Anschlussstelle Dillingen-Süd

In der Zeit von Dienstag, 11. April, bis voraussichtlich Freitag, 28. April 2023, wird die Niederlassung West der Autobahn GmbH die A8 – Anschlussstelle (AS) Dillingen-Süd (10) umfassend sanieren.

A8 – Sanierung der Anschlussstelle Dillingen-Süd Platzhalter

Nach Abklingen des Berufsverkehrs gegen 9 Uhr werden die Aus- und die Auffahrt an der Richtungsfahrbahn Luxemburg voll gesperrt. Die Ab- und Auffahrt an der Richtungsfahrbahn Neunkirchen sind nicht betroffen. 

Während der Bauzeit wird der Verkehr im Bereich der B51-Lorisstraße zwischen Dillingen und Saarlouis-Roden eingeengt am Baufeld vorbeigeführt. Der Verkehr auf der B51 zur A8 in Fahrtrichtung Luxemburg wird an der AS Dillingen-Süd über die Autobahn zur Wendefahrt an der AS  Saarlouis-Steinrausch (11) umgeleitet. Die Umleitung für den Verkehr an der gesperrten Ausfahrt Dillingen-Süd führt bereits an der Ausfahrt der AS Saarlouis-Steinrausch über die Henry-Ford-Straße nach Saarlouis-Roden und Dillingen. Die Ortslagen von Dillingen und Saarlouis sind von der Umleitung nicht betroffen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH erwartet keine erheblichen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird insbesondere im Berufsverkehr dennoch empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Behinderungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet um umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke sowie um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Kosok

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang