A8 zwischen Karlsbad und Dreieck Karlsruhe: Nächtliche Vollsperrungen der Auffahrt in Fahrtrichtung Karlsruhe

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest bessert aktuell Asphaltschäden ab der Anschlussstelle Karlsbad in Fahrtrichtung Karlsruhe aus.

A8 zwischen Karlsbad und Dreieck Karlsruhe: Nächtliche Vollsperrungen der Auffahrt in Fahrtrichtung Karlsruhe Platzhalter

Zur Durchführung muss die Auffahrt zur A5 in Fahrtrichtung Karlsruhe in den Nächten vom 30.01. auf 31.01. und 31.01. auf 01.02., jeweils ab ca. 20:00 Uhr, bis zum Folgetag, ca. 06:00 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt werden.

Während dieser Zeiten wird der auffahrende Verkehr ab der Anschlussstelle Karlsbad mit Ziel Frankfurt über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung U32 via Stupferich und Durlach zur Anschlussstelle Karlsruhe-Nord geleitet

und der Verkehr in Richtung Basel über die U34 via Waldbronn zur Anschlussstelle Ettlingen/Rüppurr.

Um die Belastungen für VerkehrsteilnehmerInnen und AnwohnerInnen so gering wie möglich zu halten und unnötige Rückstaus auf „Schleichwegen“ zu verhindern, appelliert die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest unbedingt der Umleitungsbeschilderung zu folgen und Navigationssysteme auszuschalten.

Zurück an den Seitenanfang