A9 / B4, Vollsperrung zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg und Nürnberg-Ost in Fahrtrichtung München

Die Autobahn GmbH des Bundes sperrt von Samstag, den 12. November 2022, ab circa 14 Uhr bis Sonntag, den 13. November 2022, um circa 10 Uhr, die A9 zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg und Nürnberg-Ost in Fahrtrichtung München.

A9 / B4, Vollsperrung zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg und Nürnberg-Ost in Fahrtrichtung München Platzhalter

Nr. 45/22

Die Vollsperrung ist für den Umbau der Verkehrsführung in die nächste Verkehrsphase erforderlich.

Die Richtungsfahrbahn München ist im oben genannten Zeitraum zwischen dem AK Nürnberg und dem AK Nürnberg-Ost gesperrt. Im Rahmen der Vollsperrung sind der Aus- und Einfahrtsast der AS Nürnberg-Fischbach in Fahrtrichtung München sowie die Kreisfahrt von der A6 aus Amberg kommend und in Richtung A9 München fahrend gesperrt.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Berlin sowie der Aus- und Einfahrtsast der AS Nürnberg-Fischbach in Fahrtrichtung Berlin sind von der Sperrung nicht betroffen.

Die Umleitungsstrecke in Fahrtrichtung München führt über die Autobahnkreuze Nürnberg, Altdorf, Nürnberg-Süd und das Autobahndreieck Feucht zurück auf die A9. Der Verkehr zur Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach wird über die Anschlussstelle Nürnberg-Langwasser umgeleitet.

Die Umleitungsempfehlungen vor Ort sind zu beachten. 

Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahn GmbH alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de
Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @Autobahn_Nby

Zurück an den Seitenanfang