A9, Arbeiten zwischen den Anschlussstellen Marktschorgast und Bad Berneck/Himmelkron

An der A9 zwischen den Anschlussstellen Marktschorgast und Bad Berneck/Himmelkron in Fahrtrichtung Nürnberg werden umfassende Arbeiten an den Fugen der Fahrbahn durchgeführt. Hierfür muss der Verkehr in Fahrtrichtung Nürnberg auf 2 Fahrstreifen verengt werden. Zudem wird die Anschlussstelle Marktschorgast in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

A9, Arbeiten zwischen den Anschlussstellen Marktschorgast und Bad Berneck/Himmelkron Platzhalter

17/22
 

An der Fahrbahn der A9 zeigten sich die vergangenen Monate erhebliche Schäden an den Fugen. Im Zuge der Gewährleistungsverpflichtung der einst bauausführenden Firma müssen diese nun erneuert werden. Ebenso werden kleinere Fahrbahnschäden saniert.

Hierzu wird die Fahrbahn in Fahrtrichtung Nürnberg ab Mittwoch, den 18. Mai, auf zwei Fahrstreifen verengt. Die Geschwindigkeit wird während der Bautätigkeiten in den betroffenen Bereichen auf 60 km/h begrenzt, ansonsten gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 80 km/h. Für die Arbeiten sind ca. 5 Wochen veranschlagt. Die auszuführenden Arbeiten sind jedoch stark witterungsabhängig, wodurch entsprechende zeitliche Verschiebungen möglich sind. Die Fahrtrichtung Berlin ist von den Maßnahmen nicht betroffen.

Parallel hierzu erfolgt eine Vollsperrung der Anschlussstelle Marktschorgast in beiden Fahrtrichtungen. Zunächst wird die Abfahrt an der AS Marktschorgast in Fahrtrichtung Berlin ab Dienstag, den 17. Mai, gesperrt. Die weiteren Fahrbeziehungen werden Zug um Zug im Anschluss gesperrt, sodass die Vollsperrung im Laufe des Mittwochs, den 18. Mai, aktiv ist. Die Sperrungen an der Anschlussstelle Marktschorgast stehen zu einem großen Teil im Zusammenhang mit den Arbeiten für die Erschließung des Gewerbegebietes an der Anschlussstelle Marktschorgast. Beide Baumaßnahmen wurden entsprechend koordiniert und abgestimmt, um gesonderte Sperrungen zu vermeiden.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter: www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de
Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @Autobahn_Nby

Zurück an den Seitenanfang