A9, Sperrungen der Anschlussstellen Münchberg-Nord und Münchberg-Süd in Fahrtrichtung München sowie Berlin

Im Zuge der Erhaltungsmaßnahme zur Fahrbahnerneuerung zwischen den Anschlussstellen Münchberg-Süd und Münchberg-Nord aus dem vergangenem Jahr ist abschließend die endgültige Fahrbahnmarkierung herzustellen. Aus diesem Grund sind weitere, kurzzeitige Sperrungen der Anschlussstelle Münchberg-Nord und der Anschlussstelle Münchberg-Süd auf beiden Richtungsfahrbahnen erforderlich.

A9, Sperrungen der Anschlussstellen Münchberg-Nord und Münchberg-Süd in Fahrtrichtung München sowie Berlin Platzhalter

Nr. 22/23

Die Sperrungen sind für folgende Zeiträume vorgesehen: In der Nacht vom 26.06. auf den 27.06.2023 wird die Anschlussstelle Münchberg-Nord von 20 bis ca. 1 Uhr in Fahrtrichtung München, von 1 bis ca. 6 Uhr in Fahrtrichtung Berlin gesperrt. In der darauffolgenden Nacht vom 27.06. auf den 28.06.2023 erfolgt eine Sperrung der Anschlussstelle Münchberg-Süd, von 20 bis ca. 1 Uhr in Fahrtrichtung München, von 1 bis ca. 6 Uhr in Fahrtrichtung Berlin.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten auf benachbarte Anschlussstellen auszuweichen und die ausgeschilderten Umleitungsempfehlungen vor Ort zu beachten.

Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahn GmbH alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de

Zurück an den Seitenanfang