A93: Kiefersfelden

Aufbau der Baustellenverkehrsführung für Fahrbahnsanierung startet am 25. April // Teilsperrung der Anschlussstelle Oberaudorf in Fahrtrichtung Rosenheim bis Mitte Juli

A93: Kiefersfelden Platzhalter

Pressemitteilung 19/2022

Am Montag, den 25. April startet der etwa 10-tägige Aufbau der Baustellenverkehrsführung für die Sanierung der Fahrbahn zwischen Kiefersfelden und Oberaudorf. Dazu wird der gesamte Verkehr mit allen vier Fahrspuren bis Anfang Mai auf die Fahrbahn in Fahrtrichtung Kiefersfelden umgelegt und es werden die Ein- und Ausfahrten der Anschlussstelle Oberaudorf in Fahrtrichtung Rosenheim gesperrt. Anschließend wird bis Mitte Juli die Fahrbahn in Fahrtrichtung Rosenheim erneuert und wieder ein lärmmindernder Fahrbahnbelag (DSH-V) eingebaut.

Es ist vorgesehen die Sanierungsarbeiten bis Mitte Juli abzuschließend und die Anschlussstelle wieder zu öffnen.

 

Der Verkehr, der an der Anschlussstelle Oberaudorf in Fahrtrichtung Rosenheim aus der Autobahn aus- oder einfahren möchte, wird über die benachbarten Anschlussstellen umgeleitet. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

 

Die Sanierungsarbeiten sind notwendig, um auch in Zukunft eine sichere Befahrbarkeit der Autobahn sicherstellen zu können.

 

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer und die betroffenen Anwohner um Verständnis für die unvermeidbaren Arbeiten.

 

Hinweis:

Da die Arbeiten unter freiem Himmel durchgeführt werden, können jederzeit witterungsbedingte Änderungen oder Verschiebungen notwendig werden.

 

Kontakt:

Die Autobahn GmbH des Bundes – Niederlassung Südbayern – Pressestelle
Tel: 089/54552-3308 | Mail: presse.suedbayern[at]autobahn[dot]de


Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de

Zurück an den Seitenanfang