A95: AS Schäftlarn

Vollsperrung der A95 in FR München zwischen der AS Schäftlarn und dem AD Starnberg von Dienstag, 11.05.2021 ca. 19:00 Uhr, bis Mittwoch, 12.05.2021 ca. 05:00 Uhr // Keine Auffahrt an der AS Schäftlarn in FR München möglich.

 Platzhalter

Pressemitteilung 25/21

In der Nacht von Dienstag, 11.05.2021 ab ca. 19:00 Uhr, auf Mittwoch, 12.05.2021 bis ca. 05:00 Uhr, wird die A95 auf Höhe der AS Schäftlarn in Fahrtrichtung München für den Verkehr vollgesperrt.

Grund für die Vollsperrung und die Behinderungen ist eine Sanierung der Fahrbahn. Zwischen der AS Schäftlarn und dem AD Starnberg sind in Fahrtrichtung München auf einer Länge von ca. 300 Metern Schadstellen an der Asphaltdeckschicht aufgetreten, die aus Gründen der Verkehrssicherheit behoben werden müssen

Während der gesamten Dauer der Baumaßnahme ist eine Einfahrt an der Anschlussstelle Schäftlarn auf die A95 in Fahrtrichtung München nicht möglich.

 

Umleitungsstrecke

Der Verkehr in Fahrtrichtung München wird an der Anschlussstelle Schäftlarn von der A95 ausgeleitet und über die ausgeschilderten Bedarfsumleitungen U25 und U1 (über Neufahrn und Wangen) zur Anschlussstelle München-Fürstenried geleitet. Dort können die Verkehrsteilnehmer wieder auf die A 95 in Fahrtrichtung München auffahren.

Für die auszuführenden Arbeiten ist eine Vollsperrung leider technisch unumgänglich. Die Arbeiten wurden bewusst auf die Abendstunden verlegt, da hier mit einem geringeren Verkehrsaufkommen zu rechnen ist.

Dennoch wird es zu Einschränkungen, Bau- und Lärmbelastungen sowie zu längeren Fahrzeiten kommen. Die Autobahn Südbayern bittet hierfür Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Geduld. Gleichzeitig verweist die Autobahn Südbayern darauf, den genannten Bereich am besten großräumig zu umfahren und für notwendige Fahrten ausreichend Zeit einzuplanen.

 

Hinweise

Die Arbeiten sind wetterabhängig. Aufgrund der instabilen Wetterlage in diesem Mai kann es kurzzeitig zu Änderungen und Verschiebungen der Arbeiten kommen.

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um eine Mängelbeseitigung, die im Rahmen der Gewährleistung mit keinen zusätzlichen Kosten für die Autobahn Südbayern (und somit für den Steuerzahler) verbunden ist.

 

Kontakt

Die Autobahn GmbH des Bundes – Niederlassung Südbayern – Pressestelle

Tel: 089/54552-3280 | Mail: pressestelle[at]sby.autobahn[dot]de

https://twitter.com/AdB_Suedbayern

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de

Zurück an den Seitenanfang