A96: AS Landsberg a. L. West – AS Landsberg a. L. Nord

Ab Dienstag,16.08.2022, Erneuerung Fahrbahnentwässerung, Verbreiterung Pannenstreifen, Fahrbahnerneuerung

A96: AS Landsberg a. L. West – AS Landsberg a. L. Nord Platzhalter

Pressemitteilung K18/2022

Die Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Kempten, führt ab dem 16. August 2022 auf der A96 zwischen der Anschlussstelle (AS) Landsberg am Lech West und der AS Landsberg am Lech Nord in Fahrtrichtung München auf einer Länge von ca. 1,8 km umfangreiche Erhaltungsarbeiten durch. Zunächst ist vorgesehen den linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung München bis etwa Mitte September 2022 zu sanieren. Anschließend sollen die Sanierungsarbeiten auf dem rechten Fahrstreifen sowie Arbeiten an der Fahrbahnentwässerung im Böschungsbereich durchgeführt und voraussichtlich bis Mitte November abgeschlossen werden.


Im Zuge dieser Arbeiten erfolgt eine Verbreiterung des bestehenden Pannenstreifens von 2,0 m auf 3,0 m um im Pannenfall das sichere Abstellen von Fahrzeugen sowie die sichere Durchführung des Betriebsdienstes vom Pannenstreifen aus zu gewährleisten. Die Maßnahmen dienen der Erhöhung der Verkehrssicherheit.


Die Zufahrt zur Tank- und Rastanlage (T+R) Lechwiesen Süd wird bis auf vier Tage immer möglich sein, die Abfahrt von der T+R ist über die gesamte Maßnahme hinweg möglich.


Die Baustelle wird vorwiegend als Tagbaustelle abgewickelt. Für die Arbeiten wird in beiden Fahrtrichtungen eine geschwindigkeitsreduzierte Verkehrsführung mit zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung eingerichtet. Auf Grund des hohen LKW Aufkommens können Verkehrsbehinderungen nicht ausgeschlossen werden.

Kontakt
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Südbayern I Außenstelle Kempten
0831/5243-5500 I suebayern.as-kempten@autobahn.de 

 

Zurück an den Seitenanfang