Anschlussstelle zur A 98 vor dem Tunnel Nollinger Berg - Vollsperrung in Fahrtrichtung Schweiz muss bis Mittwoch, den 14.07.21, verlängert werden

Schlechte Witterung führt zu Verzögerung bei der Fahrbahndeckenerneuerung im Bereich der neuen Anschlussstelle zur A 98 vor dem Tunnel Nollinger Berg
Die Vollsperrung in Fahrtrichtung Schweiz muss bis Mittwoch, den 14.07.21, verlängert werden.

Anschlussstelle zur A 98 vor dem Tunnel Nollinger Berg - Vollsperrung in Fahrtrichtung Schweiz muss bis Mittwoch, den 14.07.21, verlängert werden Platzhalter

Schlechte Witterung führt zu Verzögerung bei der Fahrbahndeckenerneuerung im Bereich der neuen Anschlussstelle zur A 98 vor dem Tunnel Nollinger Berg

Die Vollsperrung in Fahrtrichtung Schweiz muss bis Mittwoch, den 14.07.21, verlängert werden.

Bei der Erneuerung der Fahrbahndecke im Bereich der neuen Anschlussstelle zur A 98 vor dem Tunnel Nollinger Berg kommt es aufgrund der aktuell schlechten Wetterlage zu Verzögerungen. Der Deckeneinbau kann nicht wie geplant erfolgen, außerdem kann die Fahrbahnmarkierung nicht aufgebracht werden.

Aus diesen Gründen muss die Vollsperrung auf der A 861 in Fahrtrichtung Schweiz bis einschließlich Mittwoch, den 14.07.21, verlängert werden. Der Verkehr wird großräumig über Degerfelden umgeleitet.

Die vorhandene Fahrbahndecke muss in diesem Bereich bis zum 04.09.21 großflächig abgefräst werden, weil durch den neuen Abschnitt der A 98 andere Fahrbahnmarkierungen notwendig werden. Die Vollsperrung im Juli wird gleichzeitig genutzt, um in dieser Zeit zwei Schilderbrücken fertig zu stellen.

Nach der Vollsperrung können die Bauarbeiten unter einer halbseitigen Sperrung ausgeführt werden, so dass immer ein Fahrstreifen zur Verfügung steht.

Hintergrundinformationen zur Autobahn GmbH

Seit dem 1. Januar 2021 ist die Autobahn GmbH des Bundes verantwortlich für Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung der Autobahnen in Deutschland. Die Zentrale der Autobahn GmbH des Bundes hat ihren Sitz in Berlin. Eine von insgesamt zehn regionalen Niederlassungen – die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest – befindet sich in Stuttgart-Obertürkheim. Zu ihr gehören Außenstellen in Stuttgart-Vaihingen, Freiburg, Karlsruhe, Heidelberg und Heilbronn sowie 15 Autobahnmeistereien, eine Verkehrsrechnerzentrale mit Tunnelleitzentrale sowie ein Fachcenter für Informationstechnik und –sicherheit (FIT).

 

Pressekontakt:

 

Autobahn GmbH Niederlassung Südwest

Pressesprecherin: Petra Hentschel

Mail: presse.suedwest[at]autobahn[dot]de

 

Zurück an den Seitenanfang