AS Dinkelsbühl – AS Feuchtwangen

Fahrbahndeckenerneuerung Reduzierung auf einen Fahrstreifen in Fahrtrichtung Ulm

AS Dinkelsbühl – AS Feuchtwangen Platzhalter

Pressemitteilung K01/2024

Die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Südbayern, Außenstelle Kempten, führt ab Montag, den 8. April 2024 bis voraussichtlich Samstag, den 11. Mai 2024 auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/ Fichtenau und Ellwangen in Fahrtrichtung Ulm eine Fahrbahndeckenerneuerung durch. Hierfür wird der gesamte Verkehr auf der Gegenfahrbahn, Fahrtrichtung Würzburg, an der Baustelle vorbei geleitet. Aufgrund der geringen vorhandenen Fahrbahnbreite muss der Verkehr in Fahrtrichtung Ulm auf einen Fahrstreifen reduziert werden, was zu Verkehrsbehinderungen führen wird. Die Asphaltarbeiten beinhalten das Erneuern des Straßenaufbaus einschließlich Markierungsarbeiten. Die Maßnahme soll im 24h Dauerbetrieb ausgeführt werden. Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Südbayern I Außenstelle Kempten Für die auftretenden Behinderungen bitten wir um Verständnis..

Zurück an den Seitenanfang