Auf der längsten Autobahnbrücke in Baden-Württemberg

Die Neckartalbrücke bei Heilbronn ist mit rund 1,3 Km das längste Bauwerk der A 6 und die längste Autobahnbrücke in Baden-Württemberg. Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A 6 muss auch dieser Brückenzug unter laufendem Verkehr komplett erneuert werden.

NL_SW_Krenz_Bac_a6__3_.jpg

Auf der längsten Autobahnbrücke Baden-Württembergs

Die Neckartalbrücke bei Heilbronn ist mit rund 1,3 km das längste Bauwerk der A 6 und die längste Autobahnbrücke in Baden-Württemberg. Die Brücke liegt zwischen den Anschlussstellen Heilbronn/Untereisesheim und Heilbronn/Neckarsulm

Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A 6 zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Weinsberger Kreuz musste ein Ersatzneubau des Neckartalübergangs realisiert werden – wie der gesamte Ausbau unter laufendem Verkehr. Der Anstieg des Verkehrsaufkommens auf der mittlerweile wichtigsten Ost-West-Route und insbesondere der hohe Schwerlastanteil hatten dem ursprünglichen Bauwerk aus den 1960er Jahren zu stark zugesetzt.

Bauoberleitung und Bauüberwachung für den A 6-Ausbau und damit auch den Neckartalübergang liegen seit Jahresbeginn 2021 bei der Außenstelle Heilbronn der Niederlassung Südwest. Bei ihrem Besuch in Heilbronn am 21. September 2021 zeigten sich Stephan Krenz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autobahn GmbH, und Niederlassungsdirektorin Christine Baur-Fewson beeindruckt von den Dimensionen und technischen Herausforderungen des bereits weit fortgeschrittenen Autobahnausbaus.

Highlight war die Begehung des Neckartalübergangs, dem größten Teilprojekt des A 6-Ausbaus. Nach einer Einführung durch die Bauleitung der mit dem Autobahnausbau beauftragten Projektgesellschaft ViA6West wurden die Gäste von Mitarbeitern der Außenstelle Heilbronn und deren Leiter Caner Sarikaya über das imposante Bauwerk geführt.

Mehr Infos zum Projekt

https://via6west.de/

 

Zurück an den Seitenanfang