Autobahn GmbH des Bundes investiert rund 350 Mio. Euro in Bau und Erhalt von rund 1050 km Autobahnen im Südwesten

Neben den großen Bauprojekten plant die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest 2023 auch zahlreiche Erhaltungs- und Instandhaltungsmaßnahmen. Insgesamt sind dafür rund 350 Mio. Euro budgetiert

NLSW_22-04-09_STJ_A_8_Brueckeneinhub_B_466_Auswahl__1_.jpg

Autobahn GmbH des Bundes investiert rund 350 Mio. Euro in Bau und Erhalt von rund 1050 km Autobahnen im Südwesten

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest verantwortet Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung von rund 1.050 Autobahnkilometern in Baden-Württemberg, in Teilen von Hessen und von Rheinland-Pfalz. Ihr Ziel ist es, Verkehrsflüsse durch gut geplante und erhaltene Autobahnstrecken flüssig zu gestalten und mit Hilfe digitaler Leitsysteme Staus und CO2-Belastungen zu minimieren.

Auch die Autobahn-Rastplätze sollen sicherer, sauberer und servicefreundlicher werden. Dazu Christine Baur-Fewson, Direktorin der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest: "Als Autobahn GmbH verbessern wir kontinuierlich die Qualität unserer Parkplatz- und WC-Anlagen. Bis zu Beginn der Sommerferien 2023 werden im Südwesten bereits 23 Anlagen modernisiert. Dazu gehören über 150 Einzelmaßnahmen mit einem Investitionsvolumen von ca. 5 Mio. Euro. An erster Stelle steht die Verbesserung der Sauberkeit. Zusätzlich sollen Spiel- und Sportangebote geschaffen werden. Denn regelmäßige Pausen sind gerade bei langen Fahrten wichtig für die Verkehrssicherheit.“

Neben den großen Bauprojekten plant die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest 2023 auch zahlreiche Erhaltungs- und Instandhaltungsmaßnahmen. Insgesamt sind dafür rund 350 Mio. Euro budgetiert. Die konkreten Termine werden rechtzeitig angekündigt.

Der Sitz der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest befindet sich in Stuttgart-Obertürkheim, hinzu kommen fünf Außenstellen in Stuttgart-Vaihingen, Karlsruhe, Freiburg, Heilbronn und Heidelberg, eine Verkehrs- und Tunnelleitzentrale, ein Fachcenter für Informationstechnik und -sicherheit sowie 15 Autobahnmeistereien, die den Betriebsdienst sicherstellen. Zu ihren Aufgaben gehören neben winterlichen Räum- und Streudiensten auch Streckenkontrollen, Mäharbeiten, Parkplatz-Reinigungen und die Beseitigungen von Unfallschäden auf den Autobahnstrecken

Pressekontakt der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest:

 

Pressesprecherin Petra Hentschel

E-Mail: presse.suedwest[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang