Region:

Brückenneubau (abgeschlossen)

  • Die östlich der ursprünglichen Fahrlinie gelegenen Behelfsbrücken wurden Ende Februar 2021 in ihre Position gehoben. Ab April 2021 floss der Verkehr auf den Behelfsbrücken. Der Abriss der Brücke der Bundesstraße 4 erfolgte schließlich im Mai 2021.
  • Bereits im Herbst 2022 wurde der Verkehr von den Behelfsbrücken auf das neue Brückenbauwerk umgelegt, ein Jahr früher als ursprünglich vorgesehen: zunächst im September in Fahrtrichtung Bad Harzburg, im Oktober die Straßenbahn und im November die Fahrtrichtung Braunschweig. Der Abbau der drei Behelfsbrücken erfolgte Ende November. Am Jahresende 2022 wurden die Behelfsbrücken im Bereich der südöstlichen Innenrampe demontiert und in das Brückenlager des Bundes zurückgesendet, um anschließend für neue Einsätze wiederverwendet zu werden.
  • Das Regenrückhaltebecken wurde zwischen Februar und Oktober 2023 gebaut und in Betrieb genommen. Damit konnte die Brückenbaumaßnahme mit dem Regenrückhaltebecken ein halbes Jahr früher fertiggestellt werden als ursprünglich geplant.
Zurück an den Seitenanfang