Die Autobahn GmbH des Bundes

Willkommen bei

Im Fokus

Ärgernis Abfälle: Wenn die Waschmaschine auf der Autobahn landet

Fenster runter und raus damit auf die Straße: Immer wieder wird Müll unachtsam während der Fahrt aus Fahrzeugen auf die Autobahnen geworfen. Dabei werden nicht nur leichtsinnig Umwelt und Verkehrssicherheit gefährdet, sondern es entsteht ein erheblicher Aufwand, wenn es um die anschließende Beseitigung der Abfälle geht.

So viel wird auf Deutschlands Autobahnen gebaut

Wer auf den Autobahnen unterwegs ist, der begegnet ihnen regelmäßig – Baustellen. Für die Fahrerinnen und Fahrer häufig nervenaufreibend, sind sie doch unabdingbar. Denn nur so bleiben die Fernstraßen auch künftig leistungsfähig und sicher. Aber wie viel wird eigentlich im Autobahnnetz gebaut?

Intelligente Mobilität für weniger Verkehrsunfälle

Für mehr Sicherheit auf Deutschlands Autobahnen soll künftig ein neues System sorgen. C-ITS steht für „Kooperative intelligente Verkehrssysteme“ und setzt auf die Vernetzung aller am Verkehr Teilnehmenden. Das Ziel ist die Erhöhung der Sicherheit im Verkehr auf den Autobahnen. Die Autobahn GmbH hat nun die erste Funktion des innovativen Systems vorgestellt.

Maßnahmen für schnelleres Bauen und Staureduzierung

Das Baumanagement auf den deutschen Autobahnen soll effizienter werden. Dafür haben die Autobahn GmbH und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur vor einem Jahr eine bisher beispiellose Koalition ins Leben gerufen – den Runden Tisch Baumanagement.


Twitter


Zurück an den Seitenanfang