A72: Verschub der Brücke an der zukünftigen Anschlussstelle Zwenckau

Am 02. Juni 2021 war es soweit: Mehrere Tonnen Stahl wurden in über 20 Stunden durch ein Taktschieberverfahren von der Westseite her über die ersten Brückenpfeiler geschoben. Zuvor wurden die einzelnen Stahlteile in einem Zelt vor Ort zusammen geschweißt. In unserem Video sehen Sie den Zeitraffer des Verschubs.

Die endgültige "Brückenhochzeit" mit dem Einhub des letzen Stückes der Stahlkonstruktion findet Ende Juni 2021 statt.

P1040508.JPG

Taktschiebeverfahren Brücke A72 02. Juni 2021

Vorschaubild für das Video