Region:    

  Planungsabschnitte


Betreute Planungsabschnitte

Abschnitt 1: Lüneburg - Nord (L 216) bis östlich Lüneburg (B 216), Länge: ca. 7,7 km
Abschnitt 2: Östlich Lüneburg (B 216) bis Bad Bevensen (L 253), Länge: ca. 20,0 km
Abschnitt 3: Bad Bevensen ( L253) bis Uelzen (B 71), Länge: ca. 16,4 km
Abschnitt 4: Uelzen (B 71) bis nördlich Bad Bodenteich (L 265), Länge: ca. 12,6 km
Abschnitt 5: Nördlich Bad Bodenteich (L 265) bis Wittingen (B 244), Länge: ca. 16,1 km


Planungsabschnitt 1: Lüneburg Nord – östlich Lüneburg

Abschnittslänge:

7,7 km

Geplanter Baubeginn:

2025

Aktuelle Projektphase:

Genehmigungsplanung

Status:

Im Planfeststellungsverfahren

Gesehen-Vermerk:

Erteilt am 02.03.2012

Sachstand:

Fertigstellung der Synopse Online-Konsultation, Fertigstellung der 2. Deckblattunterlage

Meilensteine:

Beginn 2. Änderungsverfahren, EÖT 2. Änderungsverfahren

Besonderheiten:

Lärmschutzdeckel in Lüne-Moorfeld, Lärmschutzwände und -wälle, sechs Anschlussstellen, Verwendung von „Flüsterasphalt“ (OPA)



Planungsabschnitt 2: Östlich Lüneburg – Bad Bevensen

Abschnittslänge:

20 km

Geplanter Baubeginn:

2025

Aktuelle Projektphase:

Genehmigungsplanung

Status:

Im Planfeststellungsverfahren

Gesehen-Vermerk:

Erteilt am 17.11.2014

Sachstand:

Fertigstellung der Gesamtsynopse, Fertigstellung der Deckblattunterlage

Meilensteine:

EÖT, Beginn 1. Änderungsverfahren

Besonderheiten:

Zwei Anschlussstellen, zwei PWC-Anlagen, Elbe-Seiten-Kanal-Querung und Bündelung von Kanal und A 39, drei Wildbrücken



Planungsabschnitt 3: Bad Bevensen – Uelzen

Abschnittslänge:

16,4 km

Geplanter Baubeginn:

2025

Aktuelle Projektphase:

Entwurfsplanung

Status:

Finalisierung Entwurfsplanung

Gesehen-Vermerk:

Erteilt am 08.02.2019

Planungsstand:

Technische Planung ist weitestgehend abgeschlossen, Fertigstellung der Planfeststellungsunterlagen

Meilensteine:

Antrag auf Planfeststellung

Besonderheiten:

Tank- und Rastanlage bei Uelzen, Neubau Autobahnmeisterei, Lärmschutzmaßnahmen und Irritationsschutz, zwei Anschlussstellen, FFH-Gebiet Röbbelbach, eine Wildbrücke



Planungsabschnitt 4: Uelzen – nördlich Bad Bodenteich

Abschnittslänge:

13 km

Geplanter Baubeginn:

2026

Aktuelle Projektphase:

Entwurfsplanung

Status:

Finalisierung Entwurfsplanung

Gesehen-Vermerk:

Erteilt am 01.03.2019

Planungsstand:

Technische Planung ist weitestgehend abgeschlossen

Meilensteine:

Antrag auf Planfeststellung

Besonderheiten:

Windpark Hanstedt, Lückenschluss (keine Anschlussstelle), eine PWC-Anlage, Ortolanvorkommen



Planungsabschnitt 5: Nördlich Bad Bodenteich – Wittingen

Abschnittslänge:

16,2 km

Geplanter Baubeginn:

2025

Aktuelle Projektphase:

Entwurfsplanung

Status:

Finalisierung Entwurfsplanung

Gesehen-Vermerk:

Erteilt am 06.11.2017

Planungsstand:

Technische Planung ist weitestgehend abgeschlossen, Umweltfachliche Planung wird derzeit angepasst, Fertigstellung der Planfeststellungunterlagen

Meilensteine:

Antrag auf Planfeststellung

Besonderheiten:

Eine PWC-Anlage, „Flüsterasphalt“ auf Brücke bei Bad Bodenteich / Schafwedel, zwei Anschlussstellen, zwei Wildbrücken, Vogelazurjungfer, Anschluss B 190n