Region: Rheinland, … Status: In Umsetzung

Autobahn: A 4, A 44, A 544, … Umbau des Autobahnkreuzes Aachen

Der Umbau des AK Aachen ist fast abgeschlossen.


Daten & Fakten

  • Fertigstellung bis Ende 2021 geplant

  • 6 Brückenerneuerungen

  • 4 Brückenneubauten

  • 17 Fahrstreifen nebeneinander im neuen Kreuz

  • Stand heute:
    260.000 Fahrzeuge fahren täglich durch das AK Aachen

  • Stand in 10 Jahren:
    geschätzte 345.000 Fahrzeuge täglich.

Mehr Infos: www.ak-aachen.de


Projektbeschreibung

Der Umbau des Autobahnkreuzes Aachen

Der Umbau des Autobahnkreuzes Aachen ist eines der größten Projekte seiner Art in Deutschland. Bis Ende 2021 will die Autobahn GmbH Rheinland das Autobahnkreuz zu einem leistungsfähigen Knotenpunkt im europäischen Ost-West-Verkehr umbauen.

Ursprünglich war eine kürzere Bauzeit für den Umbau geplant. Einen Strich durch die Rechnung machte die sogenannte Überflieger-Brücke, die den Verkehr der A4 aus den Niederlanden über die A544 leitet. Die Bausubstanz dieses Bauwerks hätte eigentlich noch 20 Jahre halten sollen, jedoch wurde bei Untersuchungen festgestellt, dass die Brücke stärker in Mitleidenschaft gezogen war als angenommen. Nun wurde auch diese Brücke neu errichtet. Das ursprünglich 75 Millionen Euro teure Projekt umfasst nun 91 Millionen Euro unter anderem für sechs Brückenerneuerungen und vier Brückenneubauten. Die Bauarbeiten des Autobahnkreuzes werden voraussichtlich bis 2021 fertig werden. Zur Leistungssteigerung des Kreuzes werden bis 2023 angrenzende Autobahnbereiche der A4 zu den Niederlanden mit Lärmschutz versehen und die A44 in Richtung Düsseldorf 6-spurig ausgebaut.

Heute fahren täglich 260.000 Fahrzeuge durch das Kreuz, in zehn Jahren rechnen die Verkehrsexperten mit 345.000 pro Tag. Das neue Kreuz wird im Endausbau bis zu 17 Fahrstreifen nebeneinander erhalten. Der Umbau des Kreuzes erfolgt "unter Verkehr": Sämtliche "Fahrbeziehungen" können im Prinzip auch in dieser Zeit genutzt werden - wenn auch zeitweise auf schmaleren Spuren und natürlich mit reduziertem Tempo.

Mehr Infos: www.ak-aachen.de

 


Pressekontakt

Helge Wego

Leiter Stabsstelle Kommunikation Außenstelle Euskirchen

Telefon 0152 030 25 828

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Euskirchen
Otto-Lilienthal-Str. 25a
53879 Euskirchen