Status: In Umsetzung Region: Ost, …

Autobahn: A 72, …Abschnitt 5.2: Lückenschluss von Rötha bis zur A38

Letztes Teilstück der A72 und Rückbau der Bundesstraße B 95

Projektbeschreibung

Die Bauarbeiten am letzten, rund 7 Kilometer langen Abschnitt 5.2 der A 72 von Rötha bis zur A 38 südlich von Leipzig laufen seit 2016, seit Herbst 2018 finden erste Hauptbauleistungen im Groberdbau statt. Der Abschnitt verläuft zu über 80 Prozent auf unverdichtetem Kippengelände des ehemaligen Tagebaus Espenhain und somit auf sehr anspruchsvollem Baugrund. Aufwändige Bodenverbesserungsleistungen und das Bauen unter Verkehr der B 2/B 95 stellen höchste Ansprüche an Planer, Bauleiter und Baufirmen.

Die Fertigstellung zwischen Rötha und der A 38 südlich von Leipzig (Bauabschnitt 5.2) soll bis Ende 2026 gelingen. Mit der Gesamtfertigstellung des letzten Abschnitts der A 72 soll bis voraussichtlich Ende 2026 die Autobahnverbindung vom Bayerischen Vogtland über Chemnitz bis Leipzig für den Verkehr durchgehend zur Verfügung stehen.

Seit August 2013 rollt der Verkehr auf der A 72 vom Bayerischen Vogtland über Chemnitz bis Borna. Zeitgleich starteten auch die Hauptbauleistungen im anschließenden Abschnitt Borna bis Rötha, der 9,5 Kilometer lange Abschnitt 5.1 der A 72 ist inzwischen ebenfalls fertiggestellt.
Mit der Teilfreigabe vom 2. August 2019 konnte der Verkehr in Richtung Chemnitz bereits ab Rötha auf der A 72 fließen. Seit 15. Oktober 2019 kann auch die Richtungsfahrbahn Leipzig und die Anschlussstelle Espenhain vollständig für den Verkehr genutzt werden.

Nach der Verkehrsfreigabe der A 72 im Abschnitt Borna-Rötha wird nun seit 2. Juni 2020 die parallel zur neuen Autobahntrasse geführte B 95 entsprechend der zukünftig geringeren Verkehrsbelastung vom Bornaer Ortsteil Kesselshain bis nördlich Espenhain zurückgebaut. Die derzeit noch vierspurige B 95 erhält dann nur noch einen Fahrstreifen pro Richtung, zudem wird eine durchgehende Radverbindung geschaffen.

Taktschiebeverfahren der Brücke A72/ Anschlussstelle Zwenkau

Aus Bundestraße wird Fahrradweg

Jahrzehnte lang führte die B 95 bei Rötha unter anderem durch das Örtchen Espenhain – eine vier streifige Bundesstraße mitten durch ein kleines Dorf. Kein Spaß für die Anwohner:innen. Mit dem Ausbau der A72 zwischen Chemnitz und Leipzig gehört dies bald der Vergangenheit an.

Bautagebuch Abschnitt 5.2 der A72

April 2019

Mai 2019

Juni 2019

Juli 2019

August 2019

September 2019

Oktober 2019

November 2019

Dezember 2019

Bautagebuch Abschnitt 5.2 der A72

Januar 2020

Februar 2020

März 2020

April 2020

Mai 2020

Juni 2020

Juli 2020

August 2020

September 2020

Oktober 2020

November 2020

Bautagebuch Abschnitt 5.2 der A72

Januar 2021

Februar 2021

März 2021

April 2021

Mai 2021

Juni 2021

Juli 2021

August 2021

September 2021

Oktober 2021

November 2021

Dezember 2021

Bautagebuch Abschnitt 5.2 der A72

Februar 2022

März 2022

April bis Juni 2022

Juli 2022

August 2022

September 2022

Oktober 2022

November 2022

Dezember 2022

Bautagebuch Abschnitt 5.2 der A72

Februar 2022

März 2023

April 2023

Mai 2023

Juni 2023

Juli 2023 - Teilfreigabe A72

August 2023

September 2023

Oktober 2023

November 2023

Sie haben Fragen zum Projekt? Kontaktieren Sie uns!

Bitte fügen Sie Dateien im Format .jpg oder .pdf mit insgesamt maximal 12 MB an.

Pressekontakt

Tino Möhring

Pressesprecher der Niederlassung Ost

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Ost
Magdeburger Straße 51 06112 Halle