A 20: Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Bad Sülze und Tribsees in beiden Richtungen am 31.05. und 01.06.2022

Im Zuge des Baufortschritts bei den Brückenbauwerken auf der (südlichen) Richtungsfahrbahn Stettin wird es erforderlich, die A 20 zwischen den Anschlussstellen Tribsees und Bad Sülze am Dienstag (31.05.2022) und Mittwoch (01.06.2022) jeweils in der Zeit von 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr in beiden Richtungen voll zu sperren.

A 20: Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Bad Sülze und Tribsees in beiden Richtungen am 31.05. und 01.06.2022 Platzhalter

Dort wird zurzeit der gesamte öffentliche Verkehr mit zwei Fahrstreifen je Richtung auf der Richtungsfahrbahn Lübeck geführt.

Das beauftragte Bauunternehmen wird Aufbau und Montage des Traggerüstes östlich der bestehenden Trebeltalbrücke mithilfe eines Krans durchführen, der aufgrund der beengten Platzverhältnisse auf der Richtungsfahrbahn Lübeck aufgebaut werden muss.

Der Verkehr wird während der Vollsperrung wieder über die Landesstraßen 19 und 23 zwischen den Anschlussstellen Tribsees und Bad Sülze umgeleitet.

 

Wir bitten um Beachtung und Verständnis sowie um erhöhte Aufmerksamkeit.

Mit Behinderungen im nachgeordneten Netz ist zu rechnen.

 

 

 

Pressekontakt:

Dr. Cornelia Mitschka

Kommunikation

Die Autobahn GmbH des Bundes

Niederlassung Nordost  

T: 03302 2096-640

cornelia.mitschka@autobahn.de

presse.nordost@autobahn.de

www.autobahn.de/nordost