A3 – Anschlussstelle Offenbach – Sperrung der Zufahrt in Fahrtrichtung Würzburg

Im Bereich der Anschlussstelle Offenbach erfolgt aufgrund des schlechten Bauwerkszustands für das Überführungsbauwerk über die A 3 eine Nutzungseinschränkung.
Für die dadurch notwendige einstreifige Verkehrsführung über das Bauwerk wird die Fahrbeziehung vom Kreisverkehr kommend zur A 3 in Fahrtrichtung Würzburg gesperrt.

A3 – Anschlussstelle Offenbach – Sperrung der Zufahrt in Fahrtrichtung Würzburg Platzhalter

Die Zufahrt zur A 3 in Fahrtrichtung Würzburg erfolgt über die ausgeschilderte Umleitung (U10) über das Autobahnkreuz Offenbach. Die Abfahrt Offenbach in Fahrtrichtung Würzburg bleibt geöffnet. 

Der von der A 3 ausfahrende Verkehr wird mittig über das Bauwerk geführt. Anfang Mai 2022 kann der Verkehr wieder zweistreifig über die neue A 3-Brücke geführt werden.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um eine umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Christa Tserdakidou-Mölbert

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 6151 3306 3605
presse.west(at)autobahn.de