A 3 – Ausbauarbeiten erfordern dreiwöchige Verkehrseinschränkungen in der AS Montabaur

Im Bauprojekt auf der B 255 am Zubringer zur Anschlussstelle (AS) Montabaur, das der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz durchführt, hat der nächste Bauabschnitt begonnen.

A 3 – Ausbauarbeiten erfordern dreiwöchige Verkehrseinschränkungen in der AS Montabaur Platzhalter

Um die weiteren Fahrbahnsanierungsarbeiten planmäßig durchführen zu können, sind im Zeitraum vom 29. September bis voraussichtlich 15. Oktober 2021 folgende Verkehrseinschränkungen in der AS Montabaur notwendig:

  • Sperrung der zweiten Abfahrt aus Richtung Köln kommend in Fahrtrichtung Frankfurt auf die B 255 nach Rennerod, Bad Marienberg, Westerburg, Montabaur, Bad Ems. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die erste Abfahrt in Richtung Montabaur (ICE-BHF,FOC).
  • Sperrung der Zufahrt zur A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt von der B 255 aus Richtung Koblenz, Bad Ems kommend. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die B 255 aus Fahrtrichtung „Rennerod/Bad Marienberg/Westerburg“ zur Zufahrt in Richtung Frankfurt.

Im vorgenannten Zeitraum ist weiterhin mit einem hohen Verkehrsaufkommen an den Knotenpunkten des Kreisels „Alter Galgen“ und an der Kreuzung zwischen den Brückenbauwerken der Deutschen Bahn und der A 3 zu rechnen. Der LBM bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mandy Burlaga

Leitung Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 2602 924 176
M: +49 162 230 72 21
presse.west(at)autobahn.de