A 3, Beginn des zweiten Bauabschnitts an drei Autobahnbauwerken nahe Velburg

Der erste Bauabschnitt wurde im Herbst letzten Jahres erfolgreich beendet. Ab Montag, den 4. April, beginnen nun die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt.

A 3, Beginn des zweiten Bauabschnitts an drei Autobahnbauwerken nahe Velburg Platzhalter

Nr. 16/22

Das sogenannte Ertüchtigungslos Talbrücke Schallermühle sieht vor, dass in zwei Jahren insgesamt drei Bauwerke im Zuge der A 3 nahe Velburg erneuert werden. Zwei Bauwerke überführen die Autobahn über öffentliche Feld- und Waldwege, eines führt von Vogelbrunn nach Windberg, das Zweite befindet sich auf halber Höhe zwischen Vogelbrunn und Oberweiling. Das dritte Bauwerk überführt die Autobahn über die Gemeindeverbindungsstraße, welche von Oberweiling auf die Staatsstraße 2251 führt.

Gespiegelt zum ersten Bauabschnitt wird ab Mai bis Ende dieses Jahres der Verkehr auf die Richtungsfahrbahn Nürnberg geleitet, wo jeweils zwei Spuren je Fahrtrichtung zur Verfügung stehen. In dieser Zeit werden die Bauwerke in Fahrtrichtung Regensburg erneuert.

Ende dieses Jahres wird die Gesamtmaßnahme fertiggestellt, dann können auch die unterführenden Wege wieder ohne Einschränkung genutzt werden.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de
Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @Autobahn_Nby