A 369: Nächtliche Vollsperrung der B 4 am Dreieck Bad Harzburg

Im Rahmen der Aufstufung der B 6 zur A 369 werden auf der B 4 neue Verkehrszeichenbrücken montiert.

A 369: Nächtliche Vollsperrung der B 4 am Dreieck Bad Harzburg Platzhalter

Braunschweig. In der Nacht von Dienstag, den 26. Oktober, 18 Uhr auf Mittwoch, den 27. Oktober,      6 Uhr werden im Rahmen der Aufstufung der B 6 zur A 369 neue Verkehrszeichenbrücken auf der B 4 montiert. Aufgrund dieser Arbeiten ist die B 4 zwischen dem Dreieck Bad Harzburg und der Anschlussstelle Bad Harzburg in den Nachtstunden voll gesperrt.

Verkehrsteilnehmende auf der A 369 und der B 6 in Richtung Bad Harzburg werden während der nächtlichen Vollsperrung an der Anschlussstelle Harlingerode abgeleitet und folgen der Umleitungsbeschilderung über die Ortschaften Bettingerode und Westerode nach Bad Harzburg.  Der Verkehr aus Süden kommend wird an der Anschlussstelle Bad Harzburg über die Ortschaften Westerode und Bettingerode zur Anschlussstelle Harlingerode umgeleitet. Die Auffahrt Westerode auf die B 4 ist gesperrt.

Am Montag, den 25. Oktober und Mittwoch, den 27. Oktober werden für die Vor- und Nacharbeiten die Hauptfahrstreifen zwischen dem Dreieck Bad Harzburg und der Anschlussstelle Bad Harzburg gesperrt. Jeweils in der Zeit von 9-16 Uhr. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Außenstelle Wolfenbüttel der Autobahn GmbH dankt allen Verkehrsteilnehmenden für Ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich sowie auf allen Umleitungsstrecken.