A 5: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Malsch und Rastatt-Nord ab 15.8. bis Mitte November 2022.

Aufgrund des Alters und des Gesamtzutandes muss der Fahrbahnbelag auf der Richtungsfahrbahn Basel auf einer Länge von ca. 6,6 km zwischen Malsch und Anschlussstelle Rastatt Nord erneuert werden.

A 5: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Malsch und Rastatt-Nord ab 15.8. bis Mitte November 2022. Platzhalter

13.07.2022

Fahrbahndeckenerneuerung auf der A 5 zwischen Malsch und Rastatt-Nord ab 15.8. bis Mitte November 2022

 

Aufgrund des Alters und des Gesamtzutandes muss der Fahrbahnbelag auf der Richtungsfahrbahn Basel auf einer Länge von ca. 6,6 km zwischen Malsch und Anschlussstelle Rastatt Nord erneuert werden.

 Die Arbeiten beginnen am 15.8.2022 mit der Einrichtung der Baustellenabsicherung und dauern voraussichtlich bis Mitte November.

Die Betondecke des 2. und 3. Fahrstreifens wird durch einen Asphaltbelag ersetzt. Darüber hinaus erfolgen Markierungsarbeiten auch im Bereich des Stand- bzw. Hauptfahrstreifens. Auch die Asphaltflächen der Park- und WC-Anlage Silbergrund werden instandgesetzt sowie Teile der Entwässerungsanlage erneuert. Weitere Instandhaltungsarbeiten sind am WC-Haus sowie sonstigen Flächen der Anlage geplant.

Zur Einrichtung der Verkehrssicherung bzw. während der Bauarbeiten kommt es in den Tages- und Nachtstunden zu kurzzeitigen Sperrungen einzelner Zufahrten und Fahrstreifen. Es wird eine 5s+1-Verkehrsführung eingerichtet, bei der auf der Richtungsfahrbahn Karlsruhe 3 Fahrspuren in Richtung Karlsruhe und 2 Fahrspuren in Richtung Basel eingerichtet werden. Auf der Richtungsfahrbahn Basel wird eine Fahrspur zur Verfügung stehen. Damit ist sichergestellt, dass die Verkehrsteilnehmer während der Bauzeit weiterhin 3 Fahrstreifen je Fahrtrichtung nutzen können. Während der Maßnahme ist aufgrund der Verkehrsführung die Sperrung der Park- und WC-Anlagen Silbergrund (Richtung Basel) und Schleifweg (Richtung Karlsruhe) erforderlich.

 

Im Bedarfsfall stehen in Richtung Basel die Umleitungsstrecke U20 ab Anschlussstelle Karlsruhe Süd bis Anschlussstelle Rastatt Nord und in Richtung Karlsruhe die U35 ab Anschlussstelle Rastatt Nord bis Anschlussstelle Karlsruhe Süd zur Verfügung. Für die sich aus dieser Maßnahme ergebenden Beeinträchtigungen bitten wir um Verständnis

Via Solutions Südwest  betreibt mit der BAB A5 zwischen Malsch und Offenburg ein großes Teilstück einer der wichtigsten transeuropäischen Verkehrsachsen.

Nähere Informationen über Via Solutions Südwest erhalten Sie auch auf unserer Webseite www.via-suedwest.de