A 5: Zwischen Weinheim und AS Ladenburg

Sanierung der Fahrbahn nach Heidelberg abgeschlossen. Streckenabschnitt wird bis Ende der Woche freigegeben.

A 5: Zwischen Weinheim und AS Ladenburg Platzhalter

28.2.2022

A 5 zwischen Kreuz Weinheim und Anschlussstelle Ladenburg

Sanierung der Fahrbahn nach Heidelberg abgeschlossen – Streckenabschnitt wird bis Ende der Woche freigegeben

Auf der A 5 zwischen dem Kreuz Weinheim und der Anschlussstelle Ladenburg ist die Sanierung der Fahrbahn nach Heidelberg abgeschlossen. Auch die Installation neuer Fahrzeugrückhaltesysteme, die sich infolge der Witterung zunächst verzögert hatte, ist inzwischen erfolgt. Derzeit ist der Verkehr auf beiden Richtungsfahrbahnen noch nach rechts verlegt (Standstreifen und rechter Fahrstreifen). Mit dem Rückbau der Baustellen-Verkehrsführung sollen bis zum Ende der Woche alle Einschränkungen aufgehoben werden. Somit kann der Streckenabschnitt voraussichtlich am Freitag, 4.3.2022, wieder freigegeben werden. Planung, Bauoberleitung und Bauüberwachung für das Projekt liegen bei der Außenstelle Heidelberg der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest.

Während der Sanierungsarbeiten war der gesamte Verkehr über die Fahrbahn nach Frankfurt geleitet worden. Für diese Fahrtrichtung wird der Rückbau der Baustellen-Verkehrsführung voraussichtlich bereits Mitte der Woche abgeschlossen. Zwischen der Anschlussstelle Ladenburg und dem Weinheimer Kreuz muss die Geschwindigkeit anschließend auf 80 km/h begrenzt bleiben. Diese Maßnahme dient der Erhaltung der Verkehrssicherheit auf der am Ende ihrer Nutzungsdauer angekommenen Fahrbahn nach Frankfurt, deren Sanierung derzeit vorbereitet wird und voraussichtlich im Juli 2022 beginnt.

Die in den letzten Monaten sanierte Fahrbahn nach Heidelberg wird bis Ende der Woche uneingeschränkt freigegeben. Damit endet auch die für die Dauer der Arbeiten eingerichtete Sperrung der Anschlussstelle Hirschberg (West). Die Sperrung war mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe koordiniert und von diesem dazu genutzt worden, den notwendig gewordenen Ausbau des Kreisverkehrs auf der L 541 westlich der Anschlussstelle zu realisieren. Die Arbeiten am Kreisverkehr wurden in der letzten Woche abgeschlossen; das Regierungspräsidium hat die Landesstraße inzwischen wieder freigegeben.

Überblick zum Gesamtprojekt

Die Erneuerung der Fahrbahn auf der A 5 zwischen Weinheim und Ladenburg begann im August 2021 und umfasste einen rund 6,5 km langen Streckenabschnitt in Fahrtrichtung Heidelberg. Im Rahmen der Baumaßnahme wurden auch die Rampen der Anschlussstelle Hirschberg (West), die dortigen Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen sowie die Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen an der PWC-Anlage „Fliegwiese“ bei Weinheim erneuert. Schließlich war auch die Sanierung von drei Unterführungen für Wirtschaftswege (u.a. neue Gussasphaltdeckschicht und neue Geländer) Teil des Gesamtprojekts.

 

Pressekontakt

Autobahn GmbH Niederlassung Südwest

Pressesprecherin: Petra Hentschel

Mail: presse.suedwest[at]autobahn[dot]de