A 6, Beginn der Bauarbeiten an einer Autobahnbrücke bei Poppberg

Ab Montag, den 22.02.2021, beginnen die Arbeiten für den Ersatzneubau einer Brücke, welche die Bundesautobahn A 6 über einen Feldweg nahe Poppberg überführt.

 Platzhalter

Die bestehende Brücke aus dem Jahr 1966 muss durch einen Neubau ersetzt werden. Hierzu werden zunächst ab Montag, den 22.02.2021, Vorarbeiten ausgeführt, um ab dem 23.03.2021 mit den Bauarbeiten am ersten Teilbauwerk in Fahrtrichtung Nürnberg beginnen zu können.

Der Verkehr wird bis Herbst dieses Jahres in einer 3+0‐Verkehrsführung auf der Richtungsfahrbahn Prag geführt. Während dieser Zeit wird durchgehend eine Fahrspur in Richtung Nürnberg und zwei Fahrspuren in Richtung Prag aufrechterhalten.

Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für Ende 2021 vorgesehen.

Im Jahr 2022 folgt dann mit dem Neubau des zweiten Teilbauwerks in Fahrtrichtung Prag der gleiche Ablauf.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de